Würziges Bierbrot

Würziges Bierbrot zum Tag des Bieres
Vorbereiten
Zubereiten
Niveau
leicht
Bewertet mit 4.8 von 5, basierend auf 2 Kundenbewertungen
∅ 4.8 bei 2 Bewertungen
Zutaten für 1 Portion
500 g Roggenmehl (Type 1150)
250 g Weizenmehl (Type 1050)
2 TL Honig
330 ml Bier (Helles)
120 ml lauwarmes Wasser
20 g frische Hefe
1 TL Salz

Zutaten aus unseren Shop

Rezept - Beschreibung

Am 23. April ist – Tag des Bieres – was bietet sich da mehr an als ein würziges Bierbrot zu backen. Der Tag des Bieres ist in Anlehnung an das deutsche Reinheitsgebot von 1516 entstanden. Die bayerischen Herzöge Wilhelm IV. und Ludwig X. erließen in Ingolstadt die Verordnung zum Reinheit des deutschen Bieres. Demnach dürfen „…nur Gerste, Hopfen und Wasser verwendet und gebraucht werden sollen…“.

Das Bierbrot bietet sich an für eine zünftige Brotzeit mit Wurst, Käse und eben Bier.

Röstet ihr das Brot leicht auf dem Grill an, entfaltet sich ein leicht malziger Geschmack.

Brotback Tipp:

Stellt beim Brotbacken immer eine Schüssel warmes Wasser mit in den Backofen – wichtig ist dass das Wasser sehr warm ist und noch dampft. Dadurch entsteht eine hohe Luftfeuchtigekeit im Ofenrohr und eine sofortige Krustenbildung des Brotes wird verhindert. Das Brot kann so noch ein wenig aufgehen und wir weitaus luftiger. PS: Kaltes Wasser hat keine Effekt und bringt wenig bis GARNICHTS.

Zubereitung Würziges Bierbrot

1

Beide Mehlsorten mit dem Salz und der Gewürzmischung Dunkle Brote vermengen und eine kleine Kuhle in der Mitte formen. Vorsicht bei der Gewürzmischung diese ist sehr ergiebig beim Geschmack.
Die Hefe kleinbröseln und zusammen mit dem Honig in das erwärmte Bier geben. Alles gut verrühren bis die Hefe sich vollständig aufgelöst hat.

2

Die Hefe Biermischung nun in die Kuhle geben und ca 5. Minuten warten.
Anschließend das laufwarme Wasser hinzugeben und die Masse komplett für 5 Minuten durchkneten bis ein glatter Teig entsteht.
Der Teig muss nun für min. 1 Stunde ruhen und gehen

Hier bietet es sich an ein zweites Bier zu öffnen und zu trinken 😉

3

Auf einer Arbeitsfläche etwas Mehl verteilen und den Teig nochmal per Hand gut durchkneten. Anschließend einen runden Laib formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.
Ihr könnt die Oberfläche ca. 2-3 cm vom Rand entfernt kreisförmig einschneiden, oder ein anderes Einschnittmuster für euer Brot wählen.
Jetzt nochmals zugedeckt 30 Minuten gehen lassen.

4

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Das Brot benötigt zirka ca. 35 Minuten im Backrohr. Beachtet den Tipp (siehe oben) mit der heißen Wasser.
Je nach Backofen, Teig und eigenen Vorlieben kann die Zeit etwas variieren.

5

Das Bierbrot herausholen und auf einem Gitterrost abkühlen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Kostenlose Rezepte

Tolle Angebote & Produktneuheiten
 Leckere Rezeptideen