Sommer Kinder Nudelsalat ohne Mayo

Glutenfreier Nudelsalat Ohne Mayo
Vorbereiten
Zubereiten
Niveau
leicht
Bewertet mit 4 von 5, basierend auf 10 Kundenbewertungen
∅ 4 bei 10 Bewertungen
Zutaten für 4 Portionen
100 g Parmesan, gehobelt
1 Glas getrocknete Tomaten (in Öl)
3 Stk Tomaten
250 ml Olivenöl
150 ml Balsamico-Essig
150 g Cashewnüsse
1 Packung gemischter Salat
1 Stk Knoblauch
Basilikum

Zutaten aus unseren Shop

Rezept - Beschreibung

Der Sommer lädt einfach zum Grillen ein. Ob in kleinen Gruppen, mit der Familie oder einfach nur schnell nach der Arbeit zum Abendessen.
Für die ganzen tollen Grillabenden braucht es auch unterschiedliche Salate. Heute stellen wir einen glutenfreien Nudelsalat komplett ohne Mayo vor. Er passt perfekt für einen lauen Sommerabend und ist meist schneller leer als man denkt.
Was ihr hier nicht findet:
In Massen von Mayo ertränkte todgekochte Nudel ohne Geschmack & es gibt auch kein Dosengemüse wie Erbsen oder Möhren dazu ?!
Unser Nudelsalat kommt ganz leicht und sommerlich mit einem Hauch von Olivenöl und Balsamicoessig daher. Garniert wird das ganze mit leckeren Parmesankäse und Cashewkernen. Für die Frische und das gute Gewissen sorgt der gemischte Salat, die frischen Tomaten und viel Basilikum?
Der Nudelsalat lässt sich natürlich auch mit anderen Nudelsorten schnell machen, aber wir verwenden glutenfreie Fusilli aus roten Linsenmehl. Da sich das Olivenöl und der Balsamico schön mit der Struktur der Fusilli verbinden. Auch die Kinder lieben den tollen Sommerlichen Nudelsalat.
PS: beim letzten Grillen bei Freunden haben wir extra mehr vom Nudelsalat gemacht damit wir noch etwas auf die Arbeit mitnehmen können – nichts da – alles war komplett leer!

Zubereitung Sommer Kinder Nudelsalat ohne Mayo

1

Nudeln ins kochende und gesalzene Wasser geben.
Tomaten würfeln, getrocknete Tomaten in Stücke schneiden. Basilikumblätter abzupfen, Knoblauch schälen, Salat waschen und schneiden.Glutenfreier Nudelsalat Ohne Mayo

Glutenfreier Nudelsalat Ohne Mayo

2

Ganz ohne Öl: Die Cashewkerne in einer Pfanne kurz rösten. (Vorsicht Anbrenngefahr)
Die Knoblauchzehen pressen und für das Dressing mit dem Balsamicoessig und dem Olivenöl mischen.
Nudeln abschütten und noch warm in eine große Schüssel geben.

3

Die Hälfte des Dressings über die Nudelgießen und ziehen lassen. Nach ein paar Minuten schauen ob mehr Dressing benötigt wird und ggf. nachgießen. Die Nudel sollen sich schon vollsaugen aber nicht im Dressing schwimmen.
Den Salat, die getrocknete Tomaten und die klein geschnittenen Tomaten untermengen
Für mindestens 5-10 Minuten (oder länger) ziehen lasse

4

Vor dem Servieren mit Cashewkernen bestreuen
Frischen Parmesan grob reiben (oder den gehobelten aus der Packung nehmen) und über den Salat streuen
ggf. mit etwas Pfeffer und Salz abschmecken

Kostenlose Rezepte

Tolle Angebote & Produktneuheiten
 Leckere Rezeptideen