Rote Bete Quiche mit Ziegenkäse und Walnuss

Rote Bete Quiche mit Ziegenkäse und Walnuss
Vorbereiten
Zubereiten
Niveau
leicht
Bewertet mit 4.8 von 5, basierend auf 5 Kundenbewertungen
∅ 4.8 bei 5 Bewertungen
Zutaten für 4 Portionen
Teig
250 g Mehl
1 Stk Ei
150 g Butter
3 EL Wasser
Füllung
4 Stk Rote Bete
50 g Fetakäse
3 Stk Ei
50 ml Milch
1 Rolle Ziegenkäse
100 g Walnüsse
100 g Frischkäse
Salz und Pfeffer
Thymian

Zutaten aus unseren Shop

Rezept - Beschreibung

Ein Genuss für alle: Würziger Ziegenkäse kombiniert mit süßlicher Rote Bete – das pinke Wunder aus dem Ofen. Als Topping der Tarte sorgen die Walnüsse für den notwendigen Crunch. Ein saftig frisches Essen mit Biss.
Rote Bete erlebt nicht erst seit kurzen einen wahren Hype. Sie ist so vielfältig und lässt sich sowohl süß als auch herzhaft kombinieren. Die Rote Bete ist zwar nicht jedermanns Sache, vielleicht kann dieses leckere Rezept aber auch die größten Knollen-Kritiker vom Gegenteil überzeugen. Ohne lange Lieferwege ist sie ein regionales & saisonales Gemüse und zählt zum heim(l)ischen Superfood.

Genießt es als Hauptgericht, kombiniert mit einem knackigen Salat oder in Mini-Tartelette-Formen als Vorspeise. Quiches lassen sich super vorbereiten

Tipp: Wenn ihr die Rote Bete verarbeitet zieht am Besten Einmalhandschuhe an.

Zubereitung Rote Bete Quiche mit Ziegenkäse und Walnuss

1

Für den Teig Mehl, kalte Butter, Ei, Wasser und das Rosmarin Ciabatta Gewürz zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt für mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

2

Rote Bete bissfest kochen, abkühlen lassen und schälen. Alternativ kann auch vorgekochte Rote Bete verwendet werden, da ist dieser Schritt unnötig. Rote Bete in kleine Würfel schneiden.

3

Milch, Eier und Frischkäse verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen.

4

Fetakäse und die Ziegenkäserolle ebenfalls klein schneiden. Parallel die grob gehackten Walnüsse in einer Pfanne anrösten.

5

Rote Bete, Fetakäse, sowie die Hälfte der Walnüsse und des Ziegenkäses zur Eier-Milch-Masse geben und alles gut vermengen.

6

Nach der Ruhezeit den Teig auf etwas Mehl rund ausrollen und in die Quicheform geben. Den Rand hochziehen und gut festdrücken. Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen und im vorgeheizten Backofen (Umluft 180°C) ca. 15 Minuten blindbacken. (bspw. mit Trockenerbsen auf Backpapier oder einer Backform als Beschwerung)

7

Die flüssige Rote Bete Mischung auf den vorgebackenen gelbgoldenen Teigboden geben. Restlichen Ziegenkäsestücke und Walnüsse als Topping gleichmäßig verteilen. Ca. weitere 30 Minuten im Ofen backen, bis die Masse gestockt ist.

8

Herausnehmen und warm oder etwas abgekühlt genießen. Guten Appetit.

Schreibe einen Kommentar

Kostenlose Rezepte

Tolle Angebote & Produktneuheiten
 Leckere Rezeptideen