Afrikanische One Pot Nudeln mit Hackfleisch und Zucchini

Afrikanische One Pot Nudeln mit Hackfleisch und Zucchini
Vorbereiten
Zubereiten
Niveau
leicht
Bewertet mit 4.8 von 5, basierend auf 3 Kundenbewertungen
∅ 4.8 bei 3 Bewertungen
Zutaten für 4 Portionen
400 g Putenhackfleisch
1 Stk Zucchini
500 g Fussili
500 g passierte Tomaten
700 ml Gemüsebrühe
1/2 Stk Zwiebel
1/2 Stk Knoblauchzehen
1 EL Crème Fraîche

Zutaten aus unseren Shop

Rezept - Beschreibung

Perfekt für den Herbst ist diese afrikanische & schnell zubereitete Nudel Hackfleisch Pfanne mit Zucchini. Ein One Pot Rezept für die ganze Familie.

Dieses afrikanische One Pot Gericht stellt die perfekte Kombination aus frischen Zutaten und herzhafter Küche dar, Versehen mit einem Hauch Orient. Ein leckeres Essen welches in Windeseile auf den Tisch gezaubert werden kann.

Bei einer One Pot Pasta werden alle Zutaten inklusive der Nudeln in einem großen Topf zubereitet. Die Nudeln werden zusammen mit allen Zutaten gegart und nehmen so den vollen Geschmack der kräftigen Soße auf. Ein einfaches Essen neu interpretiert.

Zubereitung Afrikanische One Pot Nudeln mit Hackfleisch und Zucchini

1

Zwiebeln klein hacken und mit den gepressten Knoblauch in etwas Öl kurz anbraten. Hackfleisch hinzugeben und scharf anbraten bis es krümelig ist.
Hackfleisch mit Ras el Hanout würzen und in der Pfanne anbraten
Zucchini (und nach Belieben auch andere Gemüsesorten) zur Pfanne dazugeben und mit andünsten.

2

Die Hackfleisch-Zucchini-Masse mit passierten Tomaten und der Gemüsebrühe ablöschen und alles kurz aufkochen lassen.
Anschließend die Nudeln (ich nehme am liebsten Fussili) in die Pfanne geben und bei geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten kochen lassen.
Zwischendurch 2-3 Mal umrühren

3

Zum Schluss die Nudel-Hackfleisch-Zucchini-Pfanne mit Crème fraîche, sowie nach Belieben mit Satz und Pfeffer abschmecken

Schreibe einen Kommentar

Kostenlose Rezepte

Tolle Angebote & Produktneuheiten
 Leckere Rezeptideen